zurück zur homepage
NATUR-, WACH- und BEOBACHTUNGSSTATION
im NSG

Die Station hat unser Verein aus der erhaltenen Bausubstanz des ehem. Stellwerkes Nr. 73 in mühevoller Arbeit im Jahr 2004 errichtet.

Nach Flutung des Geiseltalsees ist der Zugang nur über einen vorgelagerten ca. 15 m breiten Wassergraben möglich. Den Wunsch unseres Vereins nach Errichtung einer Floßtrasse haben maßgebliche Naturschutzverbände abgelehnt, und wir haben die Auflage zur Erstellung eines Gutachtens aus Kostengründen ebenfalls abgelehnt.

 

Fazit: Am 9. Februar 2016 haben wir die Inneneinrichtung des Objektes entfernt und am Bootsanleger sinnvoll stationiert.

Wir hoffen, dass zukünftig eine Lösung gefunden wird.


zurück 

vor